Willkommen@daheim

§D-Willkommen-daheim

Christiane Geldmacher

Willkommen@daheim

Roman

 

Harry, der Internet-Stalker aus „Love@Miriam“, ist zurück!

 

Wie konnte das passieren?

Zuletzt ermittelte Kommissar Skokan noch wegen Mordverdachts gegen Harry Weingarten; jetzt wohnt er mit Harry, dessen Freundin Miriam und Mutter Annie unter einem Dach!

Das seltsame Quartett hat sich auf dem Land im Rheingau niedergelassen und scheinbar problemlos akklimatisiert – wären da nicht diese Störfeuer:

Auf Miriams neu eröffnetes Antiquariat wird ein Brandanschlag verübt und Harry selbst von einem Wagen verfolgt. Und dann ist da noch Harrys Freund Nicky, der ihn immer wieder unangenehm an den Mordfall in seiner Vergangenheit erinnert und damit Harrys Nerven sehr strapaziert.

Da machen die beiden einen folgenschweren Ausflug ins Elsass …

 

Blick ins Buch gefällig? Hier gibt es eine Leseprobe: Geldmacher_Willkommen_Leseprobe


Live in Aktion:
Christiane Geldmacher liest aus “Willkommen@daheim”: Hier geht’s zum Video!
(Video: Lesezimmer, Ein Angebot von angst-im-wald, Walpodenstraße 19, 55116 Mainz, info@lesezimmer.info)

Christiane Geldmacher lebt und arbeitet als Autorin, Journalistin und Lektorin in Wiesbaden. Nach dem Studium der Germanistik, Amerikanistik sowie Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften führten sie ihre Reisen durch Europa, in die USA und nach Australien. Seit 2001 schreibt sie Kurzgeschichten, bloggt, facebookt und twittert. Auf ihr Debüt “Love@Miriam” folgt nun mit “Willkommen@daheim” die zweite Veröffentlichung.
Mehr über die Autorin finden Sie unter www.christiane-geldmacher.de

 

Willkommen@daheim
Christiane Geldmacher
ISBN 978-3-95669-042-6
208 Seiten, Klappenbroschur
12,95 Euro

 

Auch als E-Book erhältlich!

Pressestimmen zu “Willkommen@daheim”:

“Ein sehr witziger Roman über unsere alltägliche und besonders unsere Liebeskommunikation. […] Szenen des sich aufschaukelnden Missverstehens beherrscht Geldmacher so gut wie Loriot, ihre Dialoge gehören zum Leichtesten und gleichzeitig Geschliffensten, was die deutsche Krimiszene zu bieten hat.
(Georg Patzer, Stuttgarter Zeitung)

 

“Die Story ist so rasant wie von kuriosem Witz. [Der Roman wirkt] gegenwärtig, ist temporeich und trifft viele Nägel unserer Zeit.”
(Viola Bolduan, Wiesbadener Kurier)

 

Love@Miriam & Willkommen@daheim: Zweimal feine, amüsante Unterhaltung im Krimiformat!”
(Blog Krimilese)

 

“Ohne nun also zu viel vorweg zu nehmen, kann ich das Buch allen Freunden von Thrillern bedenkenlos empfehlen. Auch ohne Vorkenntnisse eignet sich diese Geschichte, denn sie ist spannend, aufregend und bietet tiefe Abgründe der menschlichen Psyche. Deshalb kann ich dem Werk ehrliche 4 von 5 Sternen vergeben.”
(Blog Merlins Bücherkiste)

 

“Der Text liest sich flott, ist humoristisch und dennoch ist es ein Krimi.”
(Blog Baronesslesen)

 

Hier geht’s zum Vorgänger: “Love@Miriam”