Tödliche Jagd

3D-Jagd-mittel

Silvia Stolzenburg

Tödliche Jagd

Kriminalroman

An einem trüben Samstagmorgen im März wird im Stuttgarter Schlossgarten die nackte Leiche einer Frau gefunden. Offensichtlich wurde die Tote erwürgt und danach weggeworfen wie ein Sack Müll. Als Oberkommissarin Anna Benz zum Tatort gerufen wird, trifft sie beinahe der Schlag. Denn die Frau ist keine Unbekannte für sie.

Die folgenden Ermittlungen ziehen Anna nicht nur in einen Strudel aus Sex, Gewalt und etwas weitaus Beängstigenderem, sie reißen auch Wunden der Vergangenheit auf. Zusammen mit ihrem Kollegen Markus Hauer verfolgt sie Spuren, die immer verworrener zu werden scheinen.

Während die Kripo Stuttgart im Fall der Toten aus dem Schlossgarten ermittelt, taucht im Tigergehege des Züricher Zoos die Leiche eines Mannes auf. Der Tote ist so furchtbar zugerichtet, dass eine Identifizierung unmöglich ist. Als die Forensiker dieselbe DNA am Tatort finden, die auch in Stuttgart gesichert worden ist, beschließen Anna Benz und Markus Hauer, die Kollegen von der Kantonspolizei zu besuchen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt …

 

Der erste Fall für das Stuttgarter Duo Anna Benz und Markus Hauer, die einem Täter auf der Spur sind, dem das Leben von Millionen Menschen vollkommen gleichgültig ist. Beklemmend und realitätsnah!

 

Dr. phil. Silvia Stolzenburg studierte Germanistik und Anglistik an der Universität Tübingen. Im Jahr 2006 promovierte sie dort über zeitgenössische Bestseller. Kurz darauf machte sie sich an die Arbeit an ihrem ersten Roman. Sie lebt mit ihrem Mann auf der Schwäbischen Alb, fährt leidenschaftlich Rennrad, gräbt in Archiven oder recherchiert vor Ort bei Kripo, LKA, SEK und der Rechtsmedizin – immer in der Hoffnung, etwas Spannendes zu entdecken.

 

Tödliche Jagd
Silvia Stolzenburg
Edition 211
ISBN 978-3-95669-052-5
288 Seiten, Klappenbroschur
12,95 Euro

Auch als E-Book erhältlich!

 

Leseprobe:

 

Anna Benz und Markus Hauer ermitteln in ihrem zweiten Fall: “Die Fliege”

Tipp:
Wer vom Stuttgarter Duo nicht genug bekommen kann: Ihr dritter Fall, “Tödliche Verdächtigungen”, erscheint noch 2016!

 

Pressestimmen zu “Tödliche Jagd”:

“Geschickt gelingt es der Autorin den Leser immer wieder auf falsche Fährten zu schicken […]. Das ist großes Kino, das ist Klasse, das kann man nicht lernen, entweder man hat das im Blut oder eben nicht. Und Silvia Stolzenburg hat das im Blut […] hochverdiente 5 Sterne, die Bestnote. Sowie, wie könnte es anders sein, eine Empfehlung.”
(Thomas Jessen, Mundo Libris)

“Eine vielversprechende Premiere, die den Leser von der ersten Seite an fesselt.”
(Beate Rottgardt, Ruhr Nachrichten)

“Silvia Stolzenburg […] hat in Vorbereitung auf dieses Buch intensiv „vor Ort” recherchiert und […] glaubhafte Charaktere mit Ecken und Kanten gezeichnet, ebenso die Beziehungen zwischen ihnen oder ihre persönliche Probleme und Befindlichkeiten. Und nicht zuletzt sind die Milieubeschreibungen stimmig. […] Es ist dieser Realismus in Verbindung mit einer fiktiven, aber keinesfalls undenkbaren Geschichte, der das Besondere an diesem Debütroman ist und der die Spannung befördert. Danke, Silvia Stolzenburg, für dieses Lesevergnügen!”
(Siegfried R. Krebs, www.freigeist-weimar.de)

 

“Von Anfang an war die Spannung greifbar nahe und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. […] Ich kann dieses Buch nur jedem ans Herz legen, der gute Krimis mag. ”
(Heike Denk, Blog Lesezauber.de)

 

“Silvia Stolzenburg hat ein Buch geschaffen, das sich keine Hängepartien gönnt, sondern den Leser durchweg bei der Stange und die Spannung auf einem angenehm hohen Level hält.[…] ein ganz hervorragend gelungener Kriminalroman.”
(Konstanze, Leserkanone.de)